Die Medikationsanalyse ist eine anspruchsvolle Aufgabe, die zertifizierte pharmazeutische Kenntnisse erfordert. Ziel ist die Optimierung Ihrer Arzneimittelversorgung und das Vermeiden gesundheitlicher Risiken durch Neben- und Wechselwirkungen. Insbesondere wenn Sie 4, 5 oder mehr Präparate täglich einnehmen, ist eine solche Analyse unerlässlich. Denn zumeist werden diese von unterschiedlichen Ärzten verordnet, die unter Umständen nicht wissen, was Sie bereits einnehmen.

Wir gleichen für Sie Medikamente und Nahrungsmittelergänzungsmittel, wie zum Beispiel Calcium oder Magnesium, ab. Sollten hier unerwünschte Wechselwirkungen entstehen, sprechen wir den Arzt darauf an und Sie erhalten ein anderes, besser für Sie geeignetes Medikament.